Risiko Brustkrebs – fast jede achte Frau erkrankt daran

Brustkrebs ist bei Frauen die häufigste Krebserkrankung. Ganze 69.550 Neuerkrankungen gab es nach Angaben des Robert-Koch-Instituts beispielsweise in 2015. Annähernd 31% aller Krebsneuerkrankungen bei Frauen fallen auf diese Diagnose. Statistisch erkrankt damit fast jede achte Frau irgendwann in ihrem Leben einmal an Brustkrebs – in rund 30% aller Fälle ist…

Weiterlesen

Ist Ihre Belegschaft auch schon betrieblich krankenversichert?

betriebliche Krankenversicherung

Hört man in verschiedene Firmen hinein, werden immer wieder zwei große Probleme angesprochen: die Schwierigkeiten, geeignete Fachkräfte zu finden die Last hoher Krankenstände Zunehmend sind es freiwillige Sozialleistungen, die positiv in die Entscheidung eines Mitarbeiters hineinspielen, sich für einen neuen Arbeitgeber zu entscheiden – oder trotz anderer Angebote, dem alten…

Weiterlesen

Von der gesetzlichen Krankenversicherung und dem Zusatzbeitrag…

Zum Jahreswechsel war ein Großteil der gesetzlichen Krankenkassen gezwungen, den Zusatzbeitrag anzuheben. Da dieser Zusatzbeitrag ausschließlich vom Arbeitnehmer getragen werden muss, wirkt sich eine Erhöhung finanziell schnell spürbar aus. Verdient ein Arbeitnehmer z.B. 2500,- € Brutto im Monat und erhöht seine Krankenkasse den Zusatzbeitrag um 0,4 %, bleiben monatlich 10,-…

Weiterlesen

Geldanlagen nach der weltweiten Finanzkrise

Nach der Finanzkrise suchen die Anleger nach sicheren Kapitalanlagen Aktien sind auf lange Sicht ein lohnendes Investment. Bedingung ist, dass der Anleger Zeit hat, also nicht kurzfristig an das Kapital kommen muss, und das in solide Unternehmen investiert wird. Solche Unternehmen werden auch auf lange Sicht ihren Wert behalten oder…

Weiterlesen

Pflegeversicherung – wichtiger Baustein der Altersvorsorge

Ein Sozialstaat wie Deutschland bietet ein breites Sprektrum an Hilfen im Gesundheitssystem und federt somit viele Kosten für Betroffene ab. Aber eben nicht alles, beispielsweise die gesetzliche Pflegeversicherung in Deutschland kann die aufkommenden Kosten, gerade wenn es um eine vollstationäre Unterbringung des Pflegebedürftigen geht, nur zu einem geringen Bruchteil übernehmen.…

Weiterlesen